Erklärung zur Informationspflicht (Datenschutzerklärung)

 

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist mir ein besonderes Anliegen. Ich verarbeite Ihre Daten daher ausschließlich auf Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen (DSGVO). Da ich im Zuge meiner Tätigkeit auch sensible Daten von Ihnen erhalte (Gesundheitsdaten aufgrund des Anamnesegesprächs und des Körperscans) gehe ich besonders sorgsam und nach bestem Wissen und Gewissen mit diesen Daten um. Im Folgenden informiere ich Sie, wie Ihre Daten erstellt, verarbeitet, gespeichert, gesichert und gelöscht werden:

Automatische Datenspeicherung

Wenn Sie meine Website besuchen, speichert der Webserver automatisch Ihre Daten. Dazu zählen die IP-Adresse Ihres Geräts, Details zu Ihrem Browser, die Adressen der besuchten Unterseiten und Datum sowie Uhrzeit. Ich nutze diese Daten nicht und gebe Sie auch nicht weiter.

Cookies und Web-Analyse

Meine Website verwendet keine HTTP-Cookies und keine Funktion eines Webanalysedienstes.

Verarbeitung personenbezogener und sensibler Daten:

 

Kontakt per E-Mail/Kontaktformular/Telefon

Wenn Sie per Formular auf der Website, per E-Mail oder per Telefon/WhatsApp Kontakt mit mir aufnehmen, werden Ihre angegebenen Daten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen sechs Monate ab der letzten Korrespondenz bei mir gespeichert.

Falls Sie sich für eine Bioresonanztherapie entscheiden, werden Ihre persönlichen Daten (Name, E-Mail, Telefon,  Anamnese/Therapieverlauf, Kontakt per WhatsApp/Mail/Telefon) 3 Jahre nach der letzten Therapiesitzung gelöscht. Die Daten des Körperscans (Name, Geburtstag, Scan) werden nach 18 Monaten gelöscht. Diese sind auf einem Laptop gespeichert, der keinen Zugang zum Internet hat und zudem passwortgeschützt ist.

Die Therapie sowie das Anamnesegespräch sind ebenfalls auf einem passwortgeschützten Laptop gespeichert. Hier werden aber keine Daten gespeichert, mit denen Sie einwandfrei identifiziert werden können. Beide Laptops sind bei Nicht-Gebrauch in einem Tresor versperrt.

Ihre sensiblen Daten (Körperscan und Anamnese) speichere ich nur mit Ihrer ausdrücklichen Zustimmung. Stimmen Sie der Speicherung nicht zu, werden diese noch am selben Tag gelöscht. Die Speicherung der sensiblen Daten erfolgt zu dem Zweck, die Therapieeinheiten optimal aufeinander abzustimmen und den Therapieverlauf zu verfolgen.

Ihre Rechte

Ihnen stehen grundsätzlich die Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Datenübertragbarkeit, Widerruf und Widerspruch zu. Wenn Sie glauben, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, nehmen Sie bitte unter 0664 / 30 23 809 Kontakt mit mir aufnehmen oder wenden Sie sich an die Aufsichtsbehörde. In Österreich ist dies die Datenschutzbehörde. 

Kontakt und Adresse
Show More

Marion Michenthaler

Neudorferstraße 87a

2353 Guntramsdorf

Impressum        

Datenschutz

0664 / 30 23 809

von 8.00 bis 19.00 Uhr

michenthalerm@yahoo.com

Behandlungen:

Mo:        ganztags

Di, Mi:    ab 17:00 Uhr

Do, Fr:   ab 16:00 Uhr

Ausnahmen auf Anfrage